Das wichtigste Anliegen von uns, dem netzwerkNABburg, ist es NABBURG – unsere Stadt attraktiv für seine Bewohner, für auswärtige Kunden, potentielle zukünftige Firmen, Dienstleister und Zuzügler zu machen.

Die Zukunft und das Wohlergehen von uns allen hängt davon ab. Denn eines ist klar und das machen uns auch andere engagierte Städte in der näheren Umgebung schon eindrücklich vor: nur die Stadt, die sich schon jetzt  um ihr Image, ihr Erscheinungsbild, die zukünftig anfallenden Herausforderungen und den immer stärker werdenden Wettkampf um Arbeitskräfte und Kaufkraft intensiv kümmert, wird in Zukunft wettbewerbsfähig und attraktiv bleiben.

Vor diesem Hintergrund luden wir alle Stadträte, Netzwerker und Interessierte am Mittwoch den 29. Januar 2020 in den Sitzungssaal des Nabburger Rathauses ein , um über “Stadtmarketing – Notwendigkeit und Möglichkeiten” zu informieren.

Als Referentin konnten wir Frau Christiane Kickum, die Leiterin der Stabsstelle “Marketing und Kommunikation” der Stadt Donauwörth geschäftsführende Vorsitzende des Stadtmarketing-Vereins “City Initiative Donauwörth”, gewinnen.

Frau Kickum hatte sehr viele nützliche Tips, angefangen von der Ansiedelung der Stelle in der Hierarchie der Verwaltung, über die Organisation von Veranstaltungen bis hin zur Etablierung eines Flächenmanagements und darauf aufbauend einer Leerstandsoffensive für die Stadt.

Sie zeigte auf, dass ein wirksames Stadtmarketing nicht mal so neben anderer Stadtverwaltungsaufgaben, oder gar in einem Teilzeitmodell entstehen werden kann. Um nicht in das “Fahrwasser” der Verwaltung zu geraten ist es unbedingt notwendig, daß diese Stelle direkt als Stabsstelle dem Bürgermeister zugeordnet ist.

Frau Kickum machte auch die große Wichtigkeit einer eng verzahnten Zusammenarbeit zwischen dem “Stadtmarketing-Manager” bei der Verwaltung und dem “Stadtmarketing-Verein”, in unserem Fall dem netzwerkNABburg, deutlich. Weil ohne Ehrenamt geht gar nichts, nirgendwo.

…und das meinte die regionale Presse:
https://www.onetz.de/oberpfalz/nabburg/stadt-braucht-city-manager-id2962145.html

Stadtmarketing für NABburg

Beitragsnavigation